Datenschutz

Informationshinweis zur Verarbeitung personenbezogener Daten (Art. 13 GvD 196/2003)

Gemäß Art. 13 des GvD vom 30. Juni 2003, Nr. 196 „Datenschutzgesetz“ („Gesetz”) erteilt Benetton Group S.r.l., mit Geschäftssitz in Ponzano Veneto (TV), in der Via Villa Minelli 1 („Benetton”), als Rechtsinhaber der Verarbeitung laut Art. 4 des Gesetzes den Nutzern der Website benetton.com (die „Site”) folgende Informationen betreffs der Datenverwendung.

a) Ursprung der Daten und Art der verarbeiteten Daten.

Die durch BENETTON verarbeiteten Daten werden direkt bei den Nutzern der Site mittels ihrer Anmeldung zu den gebotenen Leistungen (zum Beispiel die Anmeldung zum Newsletter oder zum online-Shop Service) erfasst. Die bloße Navigation auf der Site ohne Anmeldung zu einer der online-Serviceleistungen kann die Datenerfassung in vollständig anonymisierter Form bewirken.  Denn die Site setzt Cookies zur Erfassung von Informationen, die die Verwendungsarten der Webseiten durch die Nutzer betreffen.  Über die Cookies werden Informationen erfasst (wie zum Beispiel: über den eingesetzten Browser, die eventuell geklickten Benetton Banner, die Nationalität des vom Computer verwendeten Browsers), deren Funktion darin besteht, die Navigation der Site effizienter zu gestalten.

Wenn Sie mehr über die auf der BENETTON Website verwendeten Cookies erfahren möchten, klicken Sie bitte hier.

b) Rechtsinhaber der Verarbeitung:

Rechtsinhaber der Verarbeitung ist Benetton Group S.r.l. mit Geschäftssitz in Ponzano Veneto (TV), in der Via Villa Minelli 1.

c) Zwecke der Verarbeitung:

Die in den Anmeldeformularen zu den Serviceleistungen der Site und/oder die möglicherweise während der Navigation auf der Website erfassten Daten, einschließlich auch sensibler Daten, in deren Besitz BENETTON auf Initiative des Kunden bezüglich einzelner veranlasster Operationen oder besonderer, vom Kunden angeforderten Leistungen (zum Beispiel die Anmeldung zum Newsletter) gelangen sollte, werden zu folgenden Zwecken verarbeitet:

(i) Laut Gesetz, Bestimmungen, gemeinschaftlicher Regelung sowie der von Behörden und Aufsichtsorganen erlassenen Anleitungen zu erfüllende Pflichten;

(ii) Verwaltung und Abwicklung der Vorvertrags- und Vertragsbeziehung mit den Kunden/Nutzern sowohl in Italien als auch in- und außerhalb der Europäischen Gemeinschaft durch die Eingabe der Daten, die in den IT-Systemen von BENETTON und den beherrschten/verbundenen Gesellschaften (nachfolgend mit dem Sammelbegriff „Benetton Gruppe” bezeichnet) bereitgestellt wurden ;

(iii) Mitteilung kommerzieller Informationen und Aktionen auch mit automatischen Verfahren, über Telefon, SMS, MMS und E-Mail zum Angebot von BENETTON Produkten und Leistungen sowie für Marktforschungen, Meinungsumfragen und personalisierte oder statistische Untersuchungen, auch mittels elektronischer Verarbeitung der durch die Navigation auf der Benetton Website und durch die anderen Benetton Leistungen erfassten Informationen, um kommerzielle Mitteilungen aufgrund der Konsumentscheidungen und Präferenzen nach den bereits angegebenen Verfahren von Benetton zu empfangen.

Gemäß Art. 24.1.b) und 43.1.b) des Gesetzes ist keine Zustimmung zur Verarbeitung erforderlich für die Zwecke unter Punkt (i)(ii).

Dennoch muss der Betroffene im bezüglichen Kästchen des Anmeldeformulars seine Zustimmung zur Verarbeitung der Daten (mit Ausnahme der sensiblen) für die Zwecke unter Punkt (iii) zum Ausdruck bringen.

 

d) Verarbeitungsverfahren:

Bezüglich der Zwecke unter Punkt c) erfolgt die Datenverarbeitung, in der die Operationen gemäß der wie in Art. 4 des Gesetzes aufzufassenden Definition von „Verarbeitung“ einbegriffen sind (darunter zum Beispiel Erfassen, Speichern, Verarbeiten, Extrahieren, Vergleichen, Mitteilen und Löschen), mithilfe manueller und automatischer Instrumente, für welche BENETTON die angemessenen Sicherheitsmaßnahmen ergriffen hat, um die Integrität und Vertraulichkeit der Daten zu gewährleisten.

e) Vorgeschriebene/freiwillige Übertragung der Daten.

Die Übertragung der Daten ist freiwillig. Allerdings könnte die versäumte Übertragung der im Anmeldeformular zu den Leistungen angegebenen Daten bzw. anderer personenbezogener Daten, die ggf. zur Aufnahme der Vertragsbeziehung erforderlich sind, für BENETTON mit der Unmöglichkeit verbunden sein, die Vertragsbeziehung ganz oder teilweise einzugehen und/oder fortzusetzen bzw. den angeforderten Leistungen nachzukommen.

 

f) Kategorien der Rechtspersonen, denen die Daten mitgeteilt werden dürfen oder die sie in Erfahrung bringen können :

Die Personenbezogenen Daten dürfen ggf. mitgeteilt werden:

(i) anderen Gesellschaften der Benetton Gruppe (nach Eingabe der Daten ins betriebliche IT-System);

(ii) Drittgesellschaften, an die sich BENETTON zur Verwaltung der Vertragsbeziehung mit den Kunden wenden könnte, d.h. zur Erfüllung seiner Organisations- und Tätigkeitsansprüche, und die in folgenden Fachgebieten operieren: (a) Bank-, Finanz- und Versicherungsleistungen, inkl. der sich mit dem Management von Zahlsystemen befassenden Rechtspersonen; (b) Leistungen für Erfassung, Speicherung und Verarbeitung von Daten; (c) Tätigkeiten im Bereich Druck, Übertragung, Kuvertierung, Beförderung und Sortierung von Mitteilungen; (d) Leistungen zur Archivierung der sich auf die Vertragsbeziehungen beziehenden Unterlagen; (e) Krediteintreibung; (f) IT-Leistungen sowie Management des Benetton IT-Systems und der Telekommunikationsnetze (inkl. E-Mail); (g) Büros oder Gesellschaften für Service und Beratung; (h) mit der Prüfung, Revision und Zertifizierung der BENETTON Tätigkeiten beauftragten Rechtspersonen; (i) von Call Centern und Agenturen und/oder Promotern mit der Förderung von Gütern und Leistungen, die Gegenstand der Benetton Tätigkeit sind, erbrachten Leistungen; (l) Marktanalysen und Kommunikationsleistungen zur Unterbreitung von auch personalisierten Kaufangeboten. Besagte Rechtspersonen verarbeiten die personenbezogenen Kundendaten als eigenständige Rechtsinhaber (wie es für Triboo Digitale S.r.l., Betreiber der E-Commerce Site, zutrifft), d.h. sie können sie als externe Verantwortliche der Verarbeitung, sofern ausdrücklich laut Art. 29 des Gesetzes dazu berufen, in Erfahrung bringen. Ihre personenbezogenen Daten werden zudem den Angestellten und Mitarbeitern, darunter auch denen außerhalb des Unternehmens, bekannt gegeben, die (mit je nach ausgeübter Aufgabe gewählter Zugriffsmöglichkeit) ausdrücklich mit der Verarbeitung betraut sind und die den Service- und Hauptbüros und/oder dem Verkaufsnetz von BENETTON und der Benetton Gruppe angehören und technische, Support- und betriebliche Kontrollaufgaben erbringen. Das Verzeichnis der für die Verarbeitung verantwortlichen externen Gesellschaften bzw. derjenigen, die vollkommen eigenständig als separate Rechtsinhaber der Verarbeitung operieren, liegt in aktualisierter Fassung dem BENETTON Datenschutzbüro vor und steht am BENETTON Rechtssitz zur Verfügung.

g) Rechte gemäß Art. 7 des Gesetzes:

In Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten haben die Personen, auf die sich die persönlichen Daten beziehen, laut Art. 7 des Gesetzes zu jedem Zeitpunkt das Recht, Auskunft darüber zu erhalten, ob die betreffende Daten vorhanden sind, ihren Inhalt und Ursprung zu erfahren, ihre Übereinstimmung zu überprüfen oder ihre Ergänzung oder Aktualisierung oder Berichtigung zu verlangen.

Gemäß demselben Artikel steht das Recht zu, ihre Löschung, Anonymisierung oder die Sperre der rechtswidrig verarbeiteten Daten zu verlangen oder sich aus berechtigten Gründen ihrer Verarbeitung zu widersetzen.

Die Anträge gemäß Art. 7 des Gesetzes sind zu richten an Benetton Group S.r.l – Data Privacy Office –  Via Villa Minelli 1 – 31050 Ponzano Veneto (Treviso).

 

Top